Der Importguide, um Armbanduhren aus China zu kaufen

China Armbanduhren

Es wird in meinem Herzen immer einen ganze besonderen Platz für Armbanduhren “Made in China” geben. Tatsächlich waren Armbanduhren das allererste Produkt, welches ich aus China importiert habe. Diese sind kosteneffizient zu transportieren und sind gleichzeitig sehr einfach und vielseitig zu gestalten. Armbanduhren sind auch geeignet für Kleinunternehmer, da kein großes Startkapital benötigt wird. Lassen Sie uns jedoch zunächst mit den technischen Aspekten eines Einkaufs bei einem chinesischen Hersteller oder Großhändler beschäftigen.

Das Ganze ist wichtiger als die Summe aller Teile

Wie bei jedem anderen Produkt auch gibt es keinen universellen Standard für “gute Qualität”. Ein Produkt ist weit mehr als nur sein Name. Es ist ein System ganzer Komponenten und Materialien. Außerdem sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass der chinesische Händler davon ausgeht, dass SIE ihm exakte Produkteigenschaften für Ihre Armbanduhr liefern. Aus diesem Grunde beschäftigen wir uns damit zuerst.

Das Gehäusematerial

Das Gehäuse einer Armbanduhr ist der wichtigste “Qualitätsindikator”. Zum Thema Material haben Sie im Grunde zwei Optionen: Zinklegierung und rostfreien Stahl. Das Letztere kostet oftmals 4-5 Mal so viel wie ein Armbanduhrgehäuse aus einer Zinklegierung. Dies wird nicht nur mit den Rohstoffkosten begründet, sondern auch mit dem Arbeitsaufwand, um rostfreien Stahl auf Hochglanz zu polieren. Welches Gehäuse Sie für Ihre Armbanduhr verwenen, kommt ganz darauf an, welchen Zielmarkt Sie anstreben. Eine Armbanduhr für 70$ und mehr sollte allerdings schon ein Gehäuse aus rostfreiem Stahl bieten.

Die Gehäusestärke

Dünne Gehäuse sind bereits seit einigen Jahren in der Mode. Die meisten chinesischen Händler können bis zu 6mm dünne Gehäuse produzieren. Ein Gehäuse kann natürlich nicht dünner als das Uhrwerk im Inneren sein. Aus diesem Grunde sind Sie abhängig von den schweizerischen und japanischen Uhrwerken. Chinese Uhrwerke erfordern in der Regel mehr als 8mm dicke Gehäuse. Der Preisunterschied hierfür ist jedoch recht gering (1-1,50$) und die meisten chinesischen Hersteller bieten auch schweizerische oder japanische Uhrwerke an.

Das Uhrwerk

Das Uhrwerk ist der gesamte innere Mechanismus, welches ein ansonsten wertvolles Stück Metal in eine voll funktionstüchtige Armbanduhr verwandelt. Die meisten chinesischen Händler können zahlreiche Uhrwerke verschiedener Herkünfte und in unterschiedlichen Qualitäten anbieten. Der Preisunterschied zwischen einem japanischen oder schweizerischen Uhrwerk und einem chinesischen Uhrwerk ist oftmals nur sehr gering. Aus diesem Grunde empfehle ich meinen Kunden persönlich immer, ein paar Dollar mehr pro Uhr zu investieren und dafür ein besseres Uhrwerk zu erhalten.

Das Ziffernblatt

Das Ziffernblatt oder auch das Gesicht der Uhr, ist hoch anpassungsfähig. Die meisten Lieferanten bieten verschiedene Farben und Ziffernblätter in unterschiedlichen Materialien an – oft metallic. Das Ziffernblatt ist auch der ideale Ort, um Ihr Logo zu platzieren. So gut wie jeder chinesische Armbanduhrenhersteller mit entsprechender Kompetenz kann Ihr Logo kostengünstig auf das Ziffernblatt drucken. Normalerweise kostet dies nicht mehr als 0,30-0,40$ pro Stück.

Das Armband

Sofern Sie keine Taschenuhren verkaufen möchten (vielleicht gar keine schlechte Idee für Berliner Hipster), benötigen Sie Armbänder. Hierfür haben Sie zahlreiche Materialoptionen: Zinklegierung, rostfreier Stahl, PU Leder, authentisches Leder und Nylon.

Mindestbestellmengen

Die meisten chinesischen Armbanduhrhersteller akzeptieren Bestellungen von nur 300 Stück. Dies entspricht etwa einer Investition von 1200-6600$. Logischerweise basiert der Preis ausschließlich auf dem Qualitätsstandard der von Ihnen gewünschten Komponenten und Materialien. Dennoch ist dies ein Produkt, welches besonders für Kleinunternehmer interessant ist, die keinen Millionenkredit bei der nächsten Bank aufnehmen möchten.

Einige persönliche Anmerkungen für Armbanduhrenimporteure

Mein allgemeiner Hinweis für alle Importeure ist es, sich an Mittelklasse-Armbanduhren zu orientieren. Sie können weder mit der Qualität von Tag Heuer noch mit den Preisen von Wal-Mart konkurrieren. Sie müssen sich irgendwo im Mittelfeld bewegen, wenn Sie ein konkurrenzfähiges Produkt verkaufen möchten. Hier ist eine Liste, wie ich Armbanduhren aus China importieren würde:

1. Erstellen Sie eine eigene Marke und verwenden Sie nicht die Marke des Lieferanten. Sie müssen nur ein Logo in Photoshop designen und einige Pantone-Farben auswählen. Eine Marke muss nicht berühmt sein, um effektiv zu sein. Auf lange Sicht wird Ihre Marke den Wert Ihres Unternehmens erhöhen und Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz liefern.

2. Investieren Sie einige Dollars extra in bessere Komponenten und Materialien. Eine Armbanduhr aus rostfreiem Stahl und mit japanischem Uhrwerk sowie einem guten Design wird Ihnen eine viel bessere Gewinnspanne bringen. Eine zusätzliche Investition von 50% resultiert in 400-500% extra Umsatz.

Produktstandards

Uhren mit Metallgehäusen (also fast alle Armbanduhren) müssen mit dem RoHS Zertifikat ausgestattet sein. Das CE Zertifikat wird nach Definition nicht benötigt, sofern die Uhr nicht für Kinder gedacht ist. In diesem Fall muss die Armbanduhr dem CE EN71 Standard entsprechen. Eine Alibaba.com Suche ergibt mehr als 2 Millionen Treffer für den Begriff “RoHS Watch”. Dennoch weiß ich aus Erfahrung, dass sehr viele dieser Lieferanten gefälschte Zertifikate verwenden.

Armbanduhrmessen auf dem chinesischen Hauptland und in Hongkong

Starting Package

Starter Package

Our Starter Package includes everything your small business needs to started out right when importing from China:
  • Import Manual
  • Supplier List (PDF)
  • Online Consulting
  • Partner Network

Eine Antwort to “Der Importguide, um Armbanduhren aus China zu kaufen”

  1. Robin Sto 18/10/2015 at 7:27 #

    Hallo Herr Grönkvist,

    welcher Einkaufspreis ist für eine Quarz Armbanduhr mit Stahlgehäuse und japanischem Uhrwerk denn angebracht? Die Stückpreise eines gleichen Modells variieren je nach Hersteller zwischen 3 – 25 Dollar.

    Vielen Dank
    Beste Grüße

    Robin