4 Gründe warum Importeure mit chinesischen Händlern Verträge abschließen müssen

vertrag-china

Das Importieren aus China und anderen asiatischen Ländern ist ein riskanter und komplexer Prozess. Das Unterzeichnen eines Vertrages kann ein Gegenmittel für eine große Anzahl an auftretenden Problemen und Missverständnissen sein. Dieser Artikel wird eine Erklärung liefern, warum die Unterzeichnung und Stempelung eines Vertrages den Unterschied machen kann.

Grund 1: Die Klarheit über Produkteigenschaften kann desaströse Missverständnisse vermeiden

Missverständniss zwischen dem Händler und dem Importeur bezüglich Materialien, Design, Komponenten, Farben und anderen Produkteigenschaften sind die häufigsten Ursachen, warum Qualitätsprobleme beim Import aus China auftreten. Einige Gründe sind unten aufgelistet:

  • Wichtige Produkteigenschaften gehen bei der Übersetzung oder bei der Kommunikation über Skype schnell verloren.

Weiterlesen →

Seefracht & Versand aus China – Die Ultimative Anleitung

Seefracht-Versand

Im Gegensatz zu den meisten Sourcing-Vertretern hatte ich zum Zeitpunkt meines ersten Unternehmens keine Ahnung wie die Seefracht funktionierte. Ein anderer Punkt ist, dass es ziemlich schwierig war, und noch immer ist, brauchbare Informationen über die Funktionsweise des chinesischen Versands und deren Seefracht zu finden. Ich weiß, dass dies für aus China importierende Kleinunternehmer eine große Sache ist und ich erhalte dies bezüglich fast täglich Nachfragen.

Ich hoffe, dass dieser Artikel meinen Lesern ein gutes Grundverständnis für den Versand und die Seefracht aus China liefert. In diesem Artikel werde ich näher auf den Versandprozess eingehen und dabei explizit erwähnen, worauf beim Import aus China besonders ein Auge geworfen werden sollte. Weiterlesen →

Kleidung aus China importieren – eine Anleitung für kleine Unternehmen

Kleidung-China-importieren

Auch wenn die chinesische Textilindustrie zunehmend starke Konkurrenz aus Bangladesch, Pakistan und Nordafrika erhält, wird China noch immer für kleinere und mittlere Unternehmen als Produktionsstandort favorisiert. Beim Importieren von Kleidung und Textilprodukten aus China entscheiden Sie über das Design und die Qualität, nicht über den Lieferanten. Es gibt keine generelle Definition für „gute Qualität“, schon gar nicht bei Kleidung und Textilprodukten. Um genau das zu erhalten, was Sie sich vorstellen, sollten Sie möglichst genaue Produkteigenschaften mit auf den Weg geben. Ich werde Ihnen nun einige Ideen präsentieren, wie dies aussehen könnte.

Materialien

  • Stoffe
  • Gewebe
  • Gewicht (Gramm pro Quadratmeter).
  • Verfahren
  • Farben (Pantone / RAL)
  • Waschverfahren

Komponenten

  • Knöpfe
  • Reißverschlüsse
  • Stoff- und Lederdetails
  • Polster

Weiterlesen →

MOQ (Mindestbestellmenge) – Warum chinesische Händler sie verlangen

minimum-order-quantity

Die Mindestbestellmenge (MOQ, englisch für Minimum Order Quantity) stellt die niedrigste Anzahl eines bestimmten Produktes dar, die der Lieferant zu verkaufen bereit ist. Wenn der Importeur diese MOQ-Voraussetzung nicht erfüllen kann, wird der Händler sich weigern, die Produktion des Produktes zu beginnen. Lieferanten in China und aus anderen Ländern mit niedrigen Herstellungskosten haben für gewöhnlich ziemlich hohe MOQ-Voraussetzungen. In diesem Artikel werde ich erklären, warum dies so ist und wie Sie damit leben können.

Grund #1: Geringe Gewinnspannen fordern höhere Auftragsvolumen

Chinesische Lieferanten verfügen in den meisten Fällen über sehr gerine Gewinnspannen, die üblicherweise bei um die 2-3% liegen. Der Preiskampf zwischen den Konkurrenten ist heftig und chinesische Unternehmen tendieren oft dazu, sich statt auf die Verbesserung ihrer Produkte oder auf die Erhöhung des Servicelevels viel mehr auf die Beibehaltung der niedrigen Preise zu fokussieren. Geringe Gewinnspannen zwingen den Lieferanten dazu, größere Produktmengen zu produzieren, um die Kosten zu decken. Weiterlesen →

Wie auf Aliexpress zu kaufen

aliexpress-betrugereien

Aliexpress.com ist eine auf Einzelgeschäften basierende Plattform, um kleine Mengen aus China einzukaufen. Es ist eine riesige Quelle an innovativen und profitablen Produkten, die nirgendwo anders zu geringen Mengen gefunden werden können.  Auch wenn das Bestellen über Aliexpress einfach ist, gibt es einige zu beachtende Dinge, um einerseits die Risiken zu vermindern und andererseits den Langzeiterfolg zu steigern. Dieser Artikel sagt Ihnen warum!

Schritt 1: Produkt- und Lieferantensuche

Aliexpress ist die Heimat vieler kleiner chinesischer Handelsunternehmen und im Gegensatz zu Alibaba.com, wo Sie über viele überprüfte Informationen über jeden Gold Lieferanten verfügen, bietet Aliexpress nur sehr begrenzte Informationen über Lieferanten. Dies macht die Lieferantenauswahl schwieriger, aber Aliexpress kompensiert diesen Umstand mit dem Kundenfeedback. Aus diesem Grunde sollte die Lieferantenauswahl zu einem Großteil aus der Begutachtung des Feedbacks bestehen. Die Anzahl der positiven Feedbacks ist ein guter Beginn, aber Sie werden einen aussagekräftigeren Eindruck erhalten, wenn Sie sich auch das negative Feedback betrachten. Weiterlesen →

Ist Alibaba.com sicher für kleine Unternehmen?

alibaba-sicher

Alibaba.com ist das weltgrößte Business-to-Business Portal, auf welchem Importeure Produkte und Anbieter in China finden können. Doch auch wenn Alibaba.com eine riesige Auswahl an Lieferanten und Produkten anbietet, so wird von Unternehmern weltweit oftmals die Sicherheit bemängelt. Beim Kauf auf Alibaba.com gibt es zwei Hauptrisiken: Qualitätsmangel und Betrug.

Was sind die Qualitätsmängel?

Es ist um einiges wahrscheinlicher, dass Sie Geld durch Qualitätsmängel verlieren als dass Sie einen Container voller Ziegelsteine erhalten. Wir werden damit beginnen zu erklären, was unter einem Qualitätsmangel verstanden wird: Weiterlesen →